Japa - Mantra Meditation - Retreat 

 

 

Das Japa Retreat soll einen spirituellen Rückzug ermöglichen, um sich ganz dem Wesentlichen im Leben zu widmen: unserer Beziehung zu Gott!

Für fünf  Tage vertiefen wir uns in der Praxis der Mantra-Meditation. Dies fällt im Japa Retreat besonders einfach, da wir gemeinsam das gleiche Ziel anstreben: Krishna durch das rezitieren und singen seiner Namen zu erfreuen und dadurch tiefe Erfahrungen im eigenen Inner zu machen. 

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

 

 

Nächstes Retreat :  

Wird noch angekündigt! 

 

Japa Retreat - Freude im Innern erfahren! 

 

„Jemand, dessen Glück im Innern liegt, der im Innern tätig ist und im Innern Freude erfährt, ist wahrhaft der vollkommene Mystiker“  Sri Krishna, Bhagavad Gita 5.24

 

Was ist das `Japa-Retreat` ?

 

Das Japa Retreat soll einen spirituellen Rückzug ermöglichen, um sich ganz dem Wesentlichen im Leben zu widmen: unserer Beziehung zu Gott!

Für fünf  Tage vertiefen wir uns in der Praxis der Mantra-Meditation. Dies fällt im Japa Retreat besonders einfach, da wir gemeinsam das gleiche Ziel anstreben: Krishna durch das rezitieren und singen seiner Namen zu erfreuen und dadurch tiefe Erfahrungen im eigenen Inner zu machen. 

Für diese Tage des Rückzugs leben wir in einer abgelegene Berghütte in den Berner Voralpen und nutzen den Vorteil der sattvischen Atmosphäre und des einfachen Lebensstills. 

 

Wort  Definition `Japa Retreat` : 

 

Japa - Sanskrit, m., जप, japa, von flüstern, murmeln; Pāḷi, das Murmeln 

Unter Japa versteht man lautes, leises oder auch nur gedankliches Wiederholen eines Mantras, Gebetes, Gottesnamens, oder Rezitation heiliger Schriften. Japa kann unter Zuhilfenahme einer Gebetskette, auch Mala oder Japamala genannt, praktiziert werden. In Zusammenhang mit Japa ist auch von Japa-Yoga oder Mantra-Yoga die Rede. Darunter versteht man eine Meditationsform zum Zwecke der Verwirklichung Gottes, bei der die Wiederholung heiliger Silben, oder Mantras eine Rolle spielt. 

Retreat - englisch für Rückzug, 

bezeichnet eine geplante spirituelle Ruhepause oder Rückzug von der gewohnten Umgebung. In diesem Sinne entspricht das Retreat den ursprünglich christlichen Exerzitien und ist häufig mit einem Konzept von Meditation verbunden. 

Quelle: Wipikedia 

 

Für wen ist das Japa Retreat? 

Für alle, die sich danach sehnen, den Alltagsstress für ein paar Tage hinter sich zu lassen, um sich spirituell zu nähren.

Für alle, die sich in die Praxis der Japa-Meditation vertiefen oder sie kennen lernen möchten. 

Für alle, welche die Gemeinschaft von gleichgesinnten Spiritualisten suchen und das Krishna-Bewusstsein einmal von ihrer ganz praktischen Seite erleben möchten. 

 

Was erwartet dich am Japa Retreat? 

  • Absorption in den heiligen Namen Gottes

  • spirituelle Morgen-und Abendprogramme mit gemeinsamem Mantra-Singen und Vorlesungen zu verschieden Aspekten des Bhakti Yogas mit Schwerpunkt Mantra-Meditation und Heiliger Name

  • schmackhafte sattvische Ernährung

  • Spaziergänge und gemeinsame Bhajans (Mantra-Singen) in der Natur

  • Schwitzhütte, viel persönliche Zeit zum erholen, lesen ect. 

  • inspirierende Gemeinschaft 

  • und nicht zuletzt die Segnungen von Nama Prabhu (den Heiligen Namen Gottes) ! 

 

Der Retreat-Tagesablauf: 

 

4:00-7:00 Japa Mantra Meditation (für Frühaufsteher)

7:00-8:00 Morgenprogramm

8:00 Vorlesung

9:00 Frühstück-Prasadam

 

10:00 - 12:30 Zeit für Lesen, Chanten ect.

 

12:30 Japa Workshop, gemeinsame Meditation

13:00 Mittag-Prasadam

 

14:00 - 18:00 Zeit für Chanten, Spaziergänge, Ausflüge mit Bhajans auf der Alp ect.

 

18:30 Abendzeremonie, Bhajans

19:30 Vorlesung

20:30 Abend-Prasadam

 

Am Sonntag und Dienstag chanten viel Teilnehmer jeweils 64 Runden und halten deshalb an diesen beiden Tagen ein Schweigegelübde.

 

 

Mitnehmen: 

Den Wunsch, sich spirituell zu vertiefen, die Bereitschaft für ein paar Tage einen einfacheren Lebensstiel zu führen und Freude oder einfach Interesse an der Mantra-Meditation. 

Ausserdem hilfreich: 

  • eine Taschenlampe

  • guter Schlafsack und warme Kleider

 

Die Unterkunft ist einfach, es handelt sich dabei um ein altes Bauernhaus. Vor dem Haus befindet sich ein kleines WC.  Wasser (zum Kochen wie auch für die persönliche Hygiene) entnehmen wir dem Brunnen vor dem Haus.  Am Morgen wird Wasser aufgekocht, damit bei Bedürfnis auch warm geduscht werden kann. 

 

 

Anreise am Donnerstag Abend / Abreise am Dienstag Mittag

 

Tipp: Wer keinen Urlaub nehmen kann, hat auch die Möglichkeit, einfach am Wochenende für ein oder zwei Tage teilzunehmen und sich auf diese Weise ins Chanten zu vertiefen! 

 

 

Kosten: 

Ganzes Retreat:  125.- CHF

(für sechs Nächte Unterkunft,  inkl. Seminar und Prasadam) 

 

Ein Tag / Übernachtung:  25.- CHF Euros pro Person inkl. Prasadam

 

Wir versuchen, die Kosten möglichst gering zu halten und verlangen daher nur einen Unkostenbeitrag. Zusätzliche Spenden sind aber auch willkommen ;-)

 

Anreise: 

Mit dem Auto: 

Richtung: Bern, Köniz, Schwarzenburg, Rigisberg Mamishausen, 

Ziel: Rüschegg-Heubach, Eywald - Dann Bei Rüschegg-Heubach links hoch am Coop vorbei, vor der kleinen Brücke rechts abbiegen, Richtung Aegsten, beim nächsten Schild Agesten NICHT rechts sondern geradeaus in den Wald, alles der Strasse folgen an den Bauernhäuser vorbei bis zum Waldrand, bei einer Holzhütte links hoch und für ca 10min durch den Wald: Ankunft an der Berghütte `Äugsterhüttli` 

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 

Mit Zug bis Schwarzenbach und weiter mit Bus bis Rüschegg-Heubach, Post.

Von dort können wir dich abholen. 

Bitte zuvor per E-Mail Tag und Ankunftszeit mit uns absprechen, vielen Dank!

 

 

 

Kontakt/ Anmeldung: 

 

Krishna Premarupa das

(Christoph Truttmann)

 

Krishna Gemeinschaft Schweiz

Bergstrasse 54

8032 Zürich

 

+41(0)77`434`01`59

 

krishnapremarupa@gmail.com