ÜBER MICH

Geboren wurde ich am 3.Februar 1977 in Zürich und erhielt den Namen Christoph Truttmann.

Ich genoss eine römisch- katholische Erziehung und schloss eine Lehre als Koch ab.

Auf Asienreisen entdeckte ich den Buddhismus, der mir neue Sichtweisen eröffnete. Es waren dann aber die Lehren der Bhagavad Gita, die mich mit dem Hinduismus in Kontakt brachten.

Im Jahr 2001 entschied ich mich für das Mönchsleben und wurde in Indien in die Bhakti-Yoga Tradition des Gaudiya-Vaishnavatums eingeweiht. Mit der Einweihung erhielt ich auch den spirituellen Namen

Krishna Premarupa das.

Heute trifft man mich im Zürcher Krishna-Tempel an; entweder auf dem Altar, wo ich als Priester tätig bin oder im Büro wo ich mich der Tempelleitung widme.

Mein Herz schlägt jedoch vor allem für das Teilen und Vermitteln des Krishna-Bewusstseins. Dies tue ich durch Seminare, Kochkurse, Pilgerreisen und auch an interreligiösen Dialogen.